Zwanzig Discount-Hoster ziehen den Stecker

Posted by GSL-Team - 9. Dezember 2019 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - No Comments

Unter wenigstens 20 verschiedenen Firmierungen hat jemand im Rahmen der Rabattaktionen vor Weihnachten virtuelle Server zu günstigen Preisen vermietet. Kurz nach dem Cyber Monday zieht der Betreiber aber jetzt offenbar den Stecker. Am heutigen Montag sollen bei zumindest diesen 20 Anbietern virtueller Server die Lichter ausgehen. Die Kunden haben also nur zwei Tage Vorwarnzeit bekommen.

Wer diese Nachricht bisher verpasst hat, könnte seine Server inklusive der Daten nun durchaus verlieren. Hinter den 20 bis jetzt bekannt gewordenen betroffenen Firmierungen steckt vermutlich ein und derselbe Betreiber.

Derselbe Betreiber bei allen 20 Anbietern?

Einige der Internetseiten dieser Discount-Hoster sind einander extrem ähnlich und benutzen auch dasselbe CAPTCHA-Verfahren, berichtet ZDNet. Und vor allem sperren sie ja auch alle gleichzeitig zu!

Sogar die Kündigungstexte sind gleichlautend und stellen in allen Fällen auch keine Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren in Aussicht. ZDNet nennt dazu schon 20 Markennamen, von denen Kündigungsmails gekommen sind:

ArkaHosting, Bigfoot Servers, DCNHost, HostBRZ, HostedSimply, Hosting73, KudoHosting, LQHosting, MegaZoneHosting, n3Servers, ServerStrong, SnowVPS, SparkVPS, StrongHosting, SuperbVPS, SupremeVPS, TCNHosting, UMaxHosting, WelcomeHosting, X4Servers

Es könnten aber auch durchaus noch mehr Firmierungen betroffen sein. Mit einer Ausnahme findet man auf den Webseiten der Hoster keine physikalische Adresse.

Deshalb vermuten einige der Betroffenen, dass jemand durch “Sonderangebote” rund um den Black Friday und den Cyber Monday abkassieren wollte und sich jetzt gerade mit der gut gefüllten Kasse einen schlanken Fuß macht.

Auf den einsehbaren Internetseiten dieser Provider selbst liest man nichts von der Einstellung des Geschäftsbetriebs, und auch Neuanmeldungen scheinen dort weiterhin möglich zu sein.

Dringende Empfehlung:

Wenn Sie ihren virtuellen Server bei einem dieser Discount-Anbieter gemietet haben, sollten Sie jetzt dringend Ihr Email-Postfach checken und sich auch im Administrationsbereich Ihres Hosters einloggen, um dort nach möglicherweise hinterlegten Benachrichtigungen zu suchen…

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.