Windows 10 1511 ist wieder als DVD zu haben

Posted by GSL-Team - 25. November 2015 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - No Comments

Ende letzter Woche hatte Microsoft den Download des aktuellen Windows 10 mit der Versionsnummer 1511 über das Media Creation Tool gestoppt und stattdessen wieder die erste Urversion von Windows 10 dort eingebunden.

Jetzt ist Windows 10 1511 wieder verfügbar: Die Download-Seite für Windows 10 liefert wieder das neuere Media Creation Tool, mit dem sich die Herbst-Ausgabe von Windows 10 herunterladen und dann auf Wunsch als USB-Stick oder ISO-Datei speichern lässt und so auch das Brennen einer Installations-DVD erlaubt.

Begründet hat Microsoft sein in einem offiziellen Statement mit Fehlern bei der Übernahme der Datenschutzeinstellungen durch das Upgrade. Es waren wohl vier Optionen betroffen: die Nutzung der App-übergreifenden Werbe-ID, die Synchronisation mehrerer Geräte, der Smart-Screen-Fiter und die Einstellungen für die Hintergrundaktivität von Apps.

Wer erst jetzt auf Version 1511 aktualisiert, sollte von dem Problem nicht mehr betroffen sein. Bei den Nutzern, deren Datenschutzeinstellungen beim Upgrade schon ungefragt geändert wurden, will Microsoft in wenigen Tagen nachbessern und die gewünschten Einstellungen des Benutzers wieder zurückholen.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.