Verbraucherzentralen verklagen Paypal

Posted by GSL-Team - 28. Mai 2013 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - No Comments

Schon im letzten Jahr  hatten die Verbraucherschützer Paypal für 20 Klauseln abgemahnt. Nachdem Paypal aber nur für die Hälfte davon die geforderte Unterlassungserklärung abgab, soll jetzt das Landgericht Berlin über die andere Hälfte befinden.

Dazu hat der Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) hat Anfang März beim Landgericht Berlin Klage gegen die Ebay-Tochter Paypal eingereicht.

Nach Informationen der Berliner Zeitung geht es dabei um unklare Vertragsklauseln und Schadenersatz- und Haftungsregelungen, die ein Verschulden des Verbrauchers nicht zwingend voraussetzen.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.