Update von Apple: AirPlay 2 auf dem AirPort Express

Posted by GSL-Team - 29. August 2018 - News, WebWirtschaft - No Comments

Heute Nacht gab es eine freudige Überraschung für Besitzer von Apples kompaktem WLAN-Router mit Audiofunktion AirPort Express. Das Gerät wurde zuletzt 2012 upgedatet.

Das Update bringt dem AirPort Express AirPlay 2 bei

Mit der seit der letzten Nacht publizierten Firmware 7.8 beherrscht die mit 802.11n-Technik funkende Mini-Basisstation jetzt auch Apples neues AirPlay-2-Protokoll zur Audiowiedergabe.

Man kann dadurch an das Gerät angeschlossene Audiokomponenten mit der neuen Multiroom-Technik ansprechen, genauso wie es vorher schon mit Apples HomePod, Apple-TV-Geräten ab Generation 4 sowie entsprechend aktualisierter Audio-Hardware von Sonos, Denon und verschiedenen anderen Produzenten funktionierte.

Unerwartetes Update aus heiterem Himmel

Das kommt ziemlich überraschend, denn eigentlich wird die AirPort-Express-Basisstation von Apple gar nicht mehr angeboten:

Schon seit April ist sie zusammen mit den größeren AirPort– und Time-Capsule-Modellen offiziell aus dem Angebot gestrichen und nur noch im Abverkauf verfügbar. Apple hat sich ja komplett aus dem Geschäft mit WLAN-Routern zurückgezogen, das der Konzern zu Beginn noch entscheidend mitgeprägt hatte.

Reaktionen bei eBay und Co.

Die überraschende Aktion von Apple sorgte schon heute für Bewegung im Gebrauchtmarkt und im Grauhandel, denn auf Plattformen wie zum Beispiel eBay gingen die Preise für noch angebotene AirPort Express–Router nach oben.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.