Update für Pokemon Go verfügbar

Posted by GSL-Team - 21. Juli 2017 - Magazin, News, WebWirtschaft - No Comments

Für iOS- und auch für Android-User gibt es seit gestern ein Update für Pokémon Go  von Niantic. Die Android-Version trägt die Revisionsnummer 0.69.0, der iOS-Build hat die Nummer 1.39.0.

Die offensichtlichsten Neuerungen sind mehr von kosmetischer Art. Es gibt neue Pokébälle, glänzende Pokémon-Augen und Raid-Boss-Logos mit Nashorn – nicht unbedingt Features, die sich Spieler seit Wochen dringend gewünscht haben.

Die Performance hat sich aber mit dem Update deutlich verbessert: Raid-Schlachten laufen deutlich flüssiger und die bis dato kaum vermeidbaren Netzwerkfehler sind merklich reduziert. Auch das 40-Euro-Accessoire Pokémon Go Plus baut jetzt Verbindungen deutlich schneller auf als vorher.

Hier noch die wichtigsten Neuerungen in Pokémon Go:

  • Symbole im Pokémon Info-Screen hinzugefügt, um anzuzeigen, wie ein Pokémon gefangen wurde
  • Trainer können ab sofort die Foto-Disc einer Arena drehen, nachdem sie einen Raid-Kampf abgeschlossen haben
  • Trainer können ab sofort über den Pokémon Info-Screen Beeren an Pokémon schicken, die eine Arena verteidigen
  • Trainer können ab sofort Pokémon, die eine Arena verteidigen, mit Beeren füttern, obwohl ihre Motivationsanzeige voll ist
  • Die Suche in der Pokémon Sammlung wurde verbessert
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Trainer Raid-Kämpfe nicht beenden konnten, die vor dem Ende des Timers auf der Karte gestartet wurden
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Pokémon nicht wie üblich zu ihrem Trainer zurückgeschickt wurden, nachdem sie eine Arena verteidigt haben
  • Verschiedene Bugs wurden behoben

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.