Störung bei Teamviewer geht zurück

Posted by GSL-Team - 2. Juni 2016 - News, Störung, WebWirtschaft - No Comments

Seit gestern Nachmittag ist das Fernwartungstool TeamViewer gestört. Die Internetseite des Dienstes war nicht erreichbar und sowohl die Apps als auch Desktopanwendungen waren nicht mehr benutzbar.

Dazu schrieb TeamViewer auf Twitter, dass es Probleme in Teilen seines Netzwerks gebe. Aus den Beiträgen mehrerer Twitter-Nutzer dazu lässt sich schließen, dass möglicherweise die DNS-Server ausgefallen sind bzw. waren.

Bei Allestörungen.de werden gestern schon seit etwa 16.30 Störungen gemeldet. Laut downdetector.com sind davon auch Gebiete weltweit betroffen. Später am Abend wies Teamviewer darauf hin, daß der Dienst nun wieder laufe – es brauche nur noch etwas länger, bis auch alle Regionen wieder regulär arbeiten.

Die letzten „Fertigmeldungen“ kommen zögerlich erst heute Morgen herein oder fehlen sogar noch – beispielsweise aus London. Einen Hack bei dem Unternehmen soll aber nicht die Ursache sein.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.