Modische Tools: Äpfel statt Nüsse knacken zu Weihnachten

Posted by GSL-Team - 18. Dezember 2014 - Magazin, News, Sicherheit - No Comments

Wer mal eben einen Mac von Apple hacken möchte, kann das nötige Handwerkszeug dazu jetzt als Schmuck bei sich tragen Mit USBdriveby sind die Hacker-Tools immer bei der Hand.

Man trägt die Werkzeuge künftig auf einer modischen Platine einfach um den Hals. Das Schmuckstück verdeutlicht auch, wie einfach es ist, Mac OS X zu manipulieren. Die Idee zog der Hacker Samy Kamkar aus Berichten über die Schwachstelle BadUSB.

In seinem Projekt hat sich Kamkar Apples Betriebssystem Mac OS X zur Brust genommen. Kernstück ist ein Micro-Controller, der die Befehle ausführt und an dem der USB-Stecker hängt, den der Hacker in den PC des Opfers steckt.

Die kleine Platine sieht modisch  aus und eignet sich deshalb hervorragend als Anhänger einer Halskette. Man kann sie für etwa 20 US-Dollar kaufen. Alternativ lassen sich aber auch alle Micro-Controller verwenden, mit denen ein USB-Eingabegerät emuliert werden kann, beispielsweiae auch mehrere Arduinos. Nur mit dem Arduino Nano funktioniert USBdriveby so nicht.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.