Mobilfunkprovider wollen WhatsApp-Übernahme verhindern

Posted by GSL-Team - 28. Mai 2014 - News, WebWirtschaft - No Comments

Die europäischen Mobilfunkkonzerne versuchen, die Übernahme des beliebten Messengers Whatsapp durch Facebook zu verhindern. Deshalb hat Facebook selbst die Wettbewerbsbehörde der Europäischen Kommission gebeten, die Übernahme von Whatsapp zu überprüfen.

Das berichtet das Wall Street Journal nach Informationen aus informierten Kreisen. Die EU hat inzwischen die nationalen Kartellbehörden über den Facebook-Vorstoß informiert. Facebook will so vermutlich langdauernden Wettbewerbsverfahren in den einzelnen EU-Ländern zuvorkommen.

Die amerikanische Bundeshandelskommission Federal Trade Commission (FTC) hat der Übernahme schon zugestimmt.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.