Kurz erklärt: Windows 10 nach Update KB50753 in Endlosschleife

Posted by GSL-Team - 13. Juli 2019 - Kurz erklärt - 4 Comments

Einige Nutzer stecken nach dem Update KB50753 für Windows 10 1903 in einer endlosen Hinweisschleife. Eine Meldung sagt, dass das System neu gestartet werden müsse, um das Update komplett zu installieren. Dummerweise verschwindet die Nachricht aber nach dem Neustart nicht.

Es soll sich dabei um einen Fehler in der Benutzeroberfläche handeln. Das Betriebssystem erkennt aus einem noch unbekannten Grund nicht, dass das Update schon installiert wurde. Hier soll kurz erklärt werden, wie man die Endlosschleife beenden kann.

Die Schleife lässt sich umgehen

Klickt der Benutzer auf die angezeigte Schaltfläche und auf die dort eingebettete Neustartfunktion, sollte das Problem nicht weiter bestehen bleiben. So berichtet es ein Nutzer der Onlinecommunity Deskmodder, nachdem er sein System zunächst mehrmals auf herkömmlichen Weg über das Startmenü erfolglos neu gestartet hatte.

Noch ein Workaround

Heise hat auf einem Testgerät auch einen Workaround gefunden: Die Redakteure haben einfach nur mit der Funktion Windows-Update manuell nach neuen Updates gesucht. Nach diesem Vorgang wurde die Meldung dann nicht mehr angezeigt.

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.