Kurz erklärt: Firefox-Updatekanal ändern

Posted by GSL-Team - 9. August 2018 - Kurz erklärt - No Comments

Wer schon einmal vor dem Problem stand, den Updatekanal des Mozilla-Browsers Firefox, der normalerweise auf „release“ steht und damit bei Updates nur auf die aktuellen freigegebenen Versionen zugreift, wird ziemlich in den Einstellungen suchen, ohne eine solche Möglichkeit zu finden. Auch die Firefox-Hilfe läßt den suchenden Benutzer bei dieser Frage ratlos zurück.

Deshalb soll hier kurz erklärt werden, wie man den Firefox-Browser zwischen den vier Varianten „nightly“, „aurora“, „beta“ und „release“ umschalten kann.

Der Update-Channel wird in einer Javascript-Datei festgelegt

Wie die aktuelle Einstellung ist, erfährt man in den Einstellungen unter „Hilfe / Über Firefox“.

Um die Einstellung zu ändern, muß man die letzte Zeile der Javascript-Datei C:\Program Files\Mozilla Firefox\defaults\pref\channel-prefs.js entsprechend ändern. Trägt man zum Beispiel dort statt „release“ „beta“ ein, bekommt man in Zukunft auch die Beta-Versionen als Update.

Einige Feinheiten sind für den Erfolg noch wichtig

  • Vor der Änderung der Datei muss der Firefox komplett geschlossen werden.
  • Den benutzten Editor muss man als Administrator öffnen, um die Datei nach der Änderung wieder speichern zu können.
  • Die Äderung darf nur in Kleinbuchstaben eingetragen werden.

Viel Erfolg beim Updatekanalwechsel!

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.