Kurz erklärt: App-Vorschläge in Windows 10 abschalten

Posted by GSL-Team - 9. August 2016 - Kurz erklärt - No Comments

Microsofts Windows 10 begnügt sich nicht damit, eine große Anzahl von teilweise wenig hilfreichen Apps mitzubringen – gelegentlich macht das Betriebssystem auch Vorschläge für die Installation neuer Apps im Startmenü.

Wer nicht möchte, daß ihm sein Computer zu installierende Apps empfiehlt, kann den Mechanismus auch einfach abschalten. Dazu geht man in Einstellungen/Personalisierung/Start und schaltet dort den kleinen Schalter neben „Gelegentlich Vorschläge im Menu „Start“ anzeigen“ mit einem Mausklick aus.

WinPersonAuf derselben Einstellungs-Seite könnte man auch gleich das Startmenü in seine Schranken weisen – hier hilft es, den Punkt „Menu „Start“ im Vollbildmodus verwenden“ auszuschalten, und schon wird beim Anklicken des Startknopfes der PC-Bildschirm nicht mehr komplett verkachelt, sondern es zeigt sich nur noch ein kleines Kachelmenü in einem ca. 100 cm² großen Fenster.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.