Kurz erklärt: Akku des Galaxy Note 8 wiederbeleben

Posted by GSL-Team - 3. Januar 2018 - Kurz erklärt, News, WebWirtschaft - No Comments

Aktuell hat Smartphone-Hersteller Samsung schon wieder ein Akkuproblem bei seiner Galaxy-Note-Serie von Smartphones: Seit kurzem kommen immer neue Beschwerden von Nutzern, die ihr Smartphone Typ Samsung Galaxy Note 8 nach einer vollständigen Entladung des Akkus nicht mehr aufladen können.

Der Technologie-Plattform Engadet gegenüber bestätigte der südkoreanische Hersteller jetzt das Lade-Problem. Dabei spricht Samsung von einer „sehr geringen Anzahl von Kundenanfragen, die sich mit dem Lademanagement in Verbindung bringen lassen“.

Weil noch nicht alle relevanten Informationen von betroffenen Geräten vorlägen, bittet Samsung betroffene Kunden, sich telefonisch an den Samsung-Kundenservice zu wenden oder alternativ über die Samsung-Website Kontakt aufzunehmen.

Im AndroidCentral-Forum wird dazu eine als Stack Charging bezeichnete Behelfslösung beschrieben, die dem einen oder anderen in einer solchen Situation zumindest kurzfristig weiterhelfen könnte und die hier kurz erklöärt werden soll:

Eine Behelfslösung im Detail

Bei dieser „Notlösung“ wird das ausgeschaltete Gerät immer wieder für nur wenige Sekunden mit dem Ladegerät verbunden. Das Ladekabel sollte dann immer wieder entfernt werden, bevor das Lademanagement des Smartphones‘ startet.

Auf diese Weise soll der Ladestand des Akkus häppchenweise soweit erhöht werden können, daß das Gerät wieder „normal“ geladen werden kann.

In Einzelfällen muss dieser Vorgang aber erfahrungsgemäß über einen Zeitraum von 20 Minuten oder gar noch länger wiederholt werden, bis das Gerät wieder normal durchladen kann.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.