Keine Patchday-Vorschau von Microsoft mehr

Posted by GSL-Team - 10. Januar 2015 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - No Comments

Eine Vorschau auf die Updates (Patches), die Microsoft am monatlichen Patchday herausgeben will, hat der Konzern bis dato über seinen Advance Notification Service (ANS) allgemein bekanntgegeben.

Hier haben wir sie auch regelmäßig veröffentlicht – aber das dürfte nun wohl vorbei sein, obwohl gerade diese Artikel kurz vor dem Patchday immer großes Interesse bei den Lesern fanden.

Microsoft will diese Vorabinformationen nur für zahlende Premium-Kunden bereitstellen. Da färbt wohl viel vom wegen der Folgen grober Missachtung der Kundenwünsche geschassten Steve Ballmer über den Chefsessel auf den neuen Microsoft-CEO Satya Nadella ab.

Im Internet wird massiv spekuliert, ob sich hier der von Apple kopierte Umbau zum abgeschotteten Dienstleistungsunternehmen zeigt oder ob das kundenunfreundliche Verhalten eher an den in letzter Zeit nahezu regelmäßigen Problemen mit Updates, die wegen Fehlern recht schnell wieder zurückgezogen werden mussten, liegt…

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.