iPhone-Drosselung bringt günstigen Akkutausch ein

Posted by GSL-Team - 30. Dezember 2017 - News, WebWirtschaft - 1 Comment

Die iPhone-Drosselung ist Apple ja kräftig auf die Füße gefallen. Deshalb will der Konzern seine Kunden mit zu langsamen älteren iPhones jetzt mit einem in Aussicht gestellten deutlich um 50 Dollar günstigeren Akkutausch bei der Stange halten.

Nach all der Aufregung wegen der gedrosselten Leistung von iPhones mit etwas abgenutzten Akkus entschuldigt sich Apple jetzt bei seinen Kunden und senkte gerade den Preis für den Austausch des Akkus betroffener Mobiltelefone befristet.

Die neuen Preise für den Akkutausch

Bis Ende nächsten Jahres koste ein nötiger Akkuwechsel außerhalb der Garantiezeit in den USA beim iPhone 6 und jüngeren Modellen nur noch 29 statt 79 Dollar, kündigte Apple gerade an. Die Preise für Kunden in Europa wurden dabei noch nicht genannt. In Deutschland kostete eine von Apple-Leistungen nicht abgedeckte Batterie-Reparatur zurzeit noch satte 89 Euro.

Dabei wurde der iPhone-Konzern nicht müde zu versichern, dass er „niemals“ das Erlebnis der Nutzer absichtlich verschlechtern würde, nur um neue Geräte zu verkaufen. Das ist dann wohl mehr eine Frage des Glaubens – und ich glaube es eher nicht.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.