Honor bringt erste Smart-TVs mit HarmonyOS

Posted by GSL-Team - 11. August 2019 - Magazin, News, WebWirtschaft - No Comments

Die ersten beiden Geräte mit Huaweis neuem Open-Source-Betriebssystem HarmonyOS heißen Honor Vision bzw. Honor Vision Pro. Es sind Smart-TVs mit 4K-Auflösung, die von Huaweis Tochter Honor zunächst nur für den chinesischen Markt vorgestellt wurden, berichtet XDA Developers.

Erste Informationen zur Technik

Beide Versionen des Smart-TVs weisen eine Bilddiagonale von 55 Zoll auf und zeigen darauf eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Die Geräte sollen eine Helligkeit von 400 Nits und einen Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad schaffen.

Der Rand zwischen dem Display und dem Gehäuse soll bei den Fernsehern besonders schmal sein. Der Hersteller Honor nennt dazu ein Screen-to-Body-Verhältnis von 94 Prozent. Das Basismodell hat vier 10-Watt-Lautsprecher, die zusammen schon für einen recht guten Klang sorgen sollen.

Der Honor Vision Pro

Das Pro-Modell von Honors Smart-TVs hat ein noch besseres Soundsystem und eine ausfahrbare 1080p-Kamera, zum Beispiel  für Videotelefonate. Diese Kamera soll auch ausschließlich dann aktiv sein, wenn sie ausgefahren ist. Außerdem verfügt das Pro-Modell über insgesamt sechs der 10-Watt-Lautsprecher.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.