Großes Google-Update Penguin 2.0 soll SEO-Spam reduzieren

Posted by GSL-Team - 25. Mai 2013 - News, Suchmaschinen - 3 Comments

Wenn Ihre Internetseiten bei Google nicht mehr so prominent gelistet werden wie noch gestern, könnte das daran liegen, dass Google gestern seinen Suchalgorithmus aktualisiert hat.

Das schon längere Zeit angekündigte, aber noch nicht so früh erwartete Update Penguin 2.0 soll bewirken, dass in den Resultaten der Suchanfragen weniger “schlechte Seiten” gelistet werden und auf diese Weise die allgemeine Qualität der Suchergebnisse steigt.

Mit ähnlichem Anspruch wurde im Frühjahr letzten Jahres schon Penguin 1.0 eingeführt. Matt Cutts, der Leiter des Webspam-Teams bei Google, hatte mit Penguin 2.0 einen weiteren Schlag gegen Linkfarmen, Über-Optimierung und Keyword-Stuffing angekündigt.

Allerdings scheinen sich die Kollateralschäden für deutsche Internetseiten nach ersten Analysen bei ZDNet in Grenzen zu halten…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.