Fakes von Telekom-Rechnungen mit Klarnamen

Posted by GSL-Team - 2. Dezember 2014 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - No Comments

Seit letzter Woche rollt eine Welle von E-Mails mit angehängter Malware durchs Netz, auf die Telekom- Kunden besonders leicht hereinfallen können. Das gab die Telekom gestern bekannt.

Diese Phishing-Mails entsprechen zwar im Grunde weitgehend den schon lange bekannten Varianten, enthalten allerdings jetzt den kompletten Vor- und Nachnamen des angeblichen Rechnungsempfängers – das ist eine neue Qualität, und damit fällt ein wichtiges Erkennungsmerkmal für Fake-Mails, an dem sich unsichere Benutzer bisher orientieren konnten, ist weg.

Durch die Mails wird nach Angaben der Deutschen Telekom “ein Trojaner verbreitet, der Passwörter fürs Online-Banking abgreifen kann”. Wer als Telekom-Kunde so eine Email erhält und unsicher ist, ob er auf den Link klicken sollte, kann zur Sicherheit seine echte Rechnung unter der URL https://kundencenter.telekom.de  einsehen.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.