Erste Betaversion von PHP 7.4 veröffentlicht

Posted by GSL-Team - 28. Juli 2019 - News - No Comments

Nur etwa einen Monat nach dem Beginn der Alpha-Tests ist in der letzten Woche die erste Beta von PHP 7.4 veröffentlicht worden. Mit der ersten Beta kam auch der „Feature Freeze“ der neuen Version der beliebtesten Scriptsprache im Internet.

Damit wird es also bis zur geplanten Veröffentlichung der finalen Variante im November keine weiteren Neuerungen mehr in dieser Sprachversion geben. Die Erweiterungen in PHP 7.4 verbessern im Wesentlichen  die Übersicht und die Performance.

Einige der interessantesten Neuerungen

  • Dazu gehören beispielsweise die Erweiterungen des Typsystems, die den „Boilerplate-Code“ reduzieren, weil sie den Programmierern die Getter- und Settercodes ersparen.
  • Auch der sogenannte Null Coalescing Assignment Operator (??=), der die Prüfung auf Null und die Zuweisung zusammenfasst, vereinfacht die Programmierung und verbessert die Performance.
  • Hinzu kommt auch noch der neue Spreader-Operator zur performanteren Erweiterung von Arrays, der sowohl mit array() als auch mit der Kurzform in eckigen Klammern arbeitet.
  • Die Arrow Functions 2.0 genannte Schreibweise für anonyme Funktionen beziehungsweise Closures vereinfachen die für diesen Zweck üblicherweise genutzte Syntax.

Eine komplette Liste aller Neuerungen in PHP 7.4 findet sich genau wie die als überholt (deprecated) gekennzeichneten Funktionen in der RFC-Übersicht auf PHP.net. Oberhalb der Neuerungen des aktuellen Release ist auf der Seite auch schon eine Vorschau der für PHP 8.0 geplanten Features sichtbar, mit der die Skriptsprache unter anderem um einen JIT-Compiler (Just in Time) ergänzt werden soll.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.