Ende des Supports für zwei ältere Windows 10-Versionen

Posted by GSL-Team - 9. April 2019 - News, WebWirtschaft - No Comments

Mit dem heutigen Dienstag stellte Hersteller Microsoft den Support für zwei Windows-10-Versionen ein. Nach den bereitgestellten Informationen geht es zum einen um die Home-, Pro- und Pro for Workstation- und die IoT-Core-Varianten von Windows 10 in der Version 1709.

Außerdem endet auch der Support für Windows 10 Version 1607 (das war der Anniversary Update) in den Editionen Enterprise, Education und IoT-Enterprise. Dieses Supportende trifft ganz besonders Firmenumgebungen, denn den Support für 1607 Home und Pro hatte Microsoft bereits vor etwas längerer Zeit eingestellt.

Ende des Supports bedeutet ja definitiv, dass die genannten Windows 10-Versionen zum 9. April 2019 zum letzten Mal Sicherheitsupdates bekommen. Wer noch ein solches System betreibt, sollte deshalb bis Mai 2019 auf eine neuere Version (z.B. Windows 10 Version 1803 oder 1809) des Betriebssystems umsteigen.

Installationen von Windows 10 Version 1709 Enterprise, Education und IoT-Enterprise sind noch nicht vom Support-Ende betroffen und Microsoft versorgt sie noch weiter bis zum 14. April 2020 mit Updates.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.