DynDNS-Dienst MyFritz von AVM ausgefallen

Posted by GSL-Team - 19. Februar 2016 - News, Störung - No Comments

Viele Fritzbox-Router, die üblicherweise über den DynDNS-Dienst MyFritz angesprochen werden können, sind zurzeit  nicht mehr erreichbar. Die Nutzer berichten, daß der vom Routerhersteller AVM bereitgestellte Dienst schon seit dem gestrigen Donnerstag nicht mehr arbeitet.

Betroffen sind davon alle auf MyFritz aufsetzenden Dienste, die man mit einer entfernten Fritzbox benutzen möchte –  beispielsweise die Fernwartung oder VPN-Verbindungen. Betreiber AVM spricht von „sporadischen Ausfällen“, die wegen „Aktualisierungen“ auftreten.

Bis zur Behebung des Fehlers bei AVM kann man sich behelfen, indem man entweder auf andere DynDNS-Dienste ausweicht oder aber die aktuelle IP-Adresse ermittelt, die sich ja in aller Regel nach einer Neueinwahl ändert.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.