Die Piraten haben ihr „Always On“ nicht erreicht

Posted by GSL-Team - 13. Mai 2013 - Magazin, News - No Comments

Die Formulierung “Always On” gilt eigentlich als negativ belastetes Wort. Es bezeichnet den Zwang, immer mit dem Internet verbunden zu sein, um Programme nutzen zu können. Besonders intensiv wird der Onlinezwang gerade bei PC-Spielen diskutiert.

Auch die Piratenpartei wollte “Always On” sein. Die Anträge für die sogenannte Ständige Mitgliederversammlung (SMV) im Internet erreichten bei ihrem Bundesparteitag in Neumarkt aber nicht die nötige Zweidrittel-Mehrheit der Teilnehmer.

Bei verbindlichen Entscheidungen bleiben die Piraten wohl leider “Always Off”. Pirat Simon Weiß kommentiert per Twitter: “Tja schade, damit ist die Partei wohl bis auf weiteres gelaufen.”

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.