Die Neuvorstellungen von Apple

Posted by GSL-Team - 23. Oktober 2013 - News, WebWirtschaft - No Comments

Bei seinem Herbst-Event in San Francisco hat Apple gestern Abend das iPad der fünften Generation und das zweite iPad Mini vorgestellt. Das neue Tablet heißt nicht wie von den meisten vermutet iPad 5, sondern iPad Air. Es ist etwas flacher und leichter als sein Vorgänger und technisch mit einem A7-Prozessor, besseren Kameras und schnellerm WLAN aufgerüstet worden.

Das iPad Mini 2 hat jetzt ein Retina-Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. Zu beiden Geräten gibt es als Zubehör auch neue Smart Cover und Lederhüllen.

Mac Book und Mac Book Pro kommen ebenfalls mit aufgerüsteter Technik und sind jetzt auch etwas günstiger zu haben. Weitere technische Details finden Sie bei Golem.

Das Betriebssystem OS X gibt es nun in der neuen Version Mavericks (diesmal nach einem Badestrand und nicht nach einer wilden Katze), auch das war ja schon durchgesickert. Hier ist die Überraschung, dass auch Benutzer älterer OS X-Versionen Mavericks kostenlos downloaden dürfen.

Auch mehrere überarbeitete Anwendungen wie Pages und Keynotes, die bisher je 10 Dollar kosteten, verteilt Apple jetzt gratis dazu.

Zusammenfassend kann man feststellen: Es gab nichts wirklich Neues, nur Produktpflege und ein paar Giveaways. Die Ideen sind Apple offensichtlich inzwischen ausgegangen…

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.