Die Datenbrille Google Glass jetzt auch mit optischen Gläsern

Posted by GSL-Team - 28. Januar 2014 - News, WebWirtschaft - No Comments

Die Datenbrille Google Glass kann jetzt auch mit optisch korrigierende Gläsern kombiniert werden. Google will im Laufe des Tages mehrere Fassungen für Kunststofflinsen vorstellen, die mit der zweiten Explorer-Version von Google Glass kompatibel sind.

Ohne die intelligente Brillenfunktion sind diese Gestelle aber nicht wirklich Hingucker. Die Fassungen sind aus Titan gefertigt und werden offensichtlich mit kleinen Schrauben mit dem bekannten Technikteil verbunden.

Diese Brillen sollen nach Medienberichten 225 US-Dollar (ca. 165 Euro) kosten. Es gibt zwei Modelle mit dicken Rahmen: “Bold” für rechteckige und “Curve” für runde Gläser. Dazu kommen auch zwei Varianten mit dünnen Rahmen. “Thin” fasst rechteckige Linsen ein, während “Split” unten ohne Rahmen kommt. Auch diese Ausführung sieht fast rechteckige Linsen vor. Darüber hinaus gibt es noch drei verschiedene Outdoor-Versionen.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.