Archiv für den Monat: Juli 2016

12 07, 2016

Ranscam: mehr Betrüger als Erpresser

Von |2016-07-12T18:47:47+02:0012. Juli 2016|News, Sicherheit|0 Kommentare

Der Trojaner Ramscam verhält sich zwar wie ein üblicher Erpressungstrojaner, ist aber im Grunde eher so etwas wie ein Betrugstrojaner, denn statt nach einer Infektion alle Daten zu verschlüsseln, löscht der Schädling die Dateien einfach. Trotzdem teilt er den Opfern mit, dass nach einer Lösegeldzahlung alle Dateien wieder entschlüsselt werden, berichten die Sicherheitsforscher von Talos unter dem Titel „When Paying Out Doesn’t Pay [...]

11 07, 2016

DVB-T2 ist viel zu teuer

Von |2016-07-11T23:48:55+02:0011. Juli 2016|Magazin, News, WebWirtschaft|1 Kommentar

Obwohl auch das neue „Überall-zugleich-Fernsehen“ DVB-T2 in HD werbefinanziert ist, will Freenet TV dafür von den Menschen, die sowieso schon einen monatlichen Rundfunkbeitrag bezahlen, zusätzlich satte 69 Euro kassieren will. Diesen Betrag, der ab dem 1. Juli 2017 für Privatsender in HD-Qualität über DVB-T2 gezahlt werden muss, hat die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner kritisiert. „Sicherlich kostet diese Technologie die privaten Fernsehveranstalter [...]

7 07, 2016

TP-Link verliert Konfigurations-Domains

Von |2016-07-07T19:20:26+02:0007. Juli 2016|News, Sicherheit|0 Kommentare

Nicht nur bei den Freifunkern sind die preiswerten Router des Herstellers TP-Link sehr beliebt. Gerade sind aber nach einem Bericht von Heise Online die Konfigurations-Domains dieser beiden Router in falsche Hände gekommen – und man muß sich eventuell  jetzt Sorgen machen. Wie es zu dem Domain-Transfer kam Der Vorgang basiert im Grunde auf Nachlässigkeit im Hause TP-Link und ruft mir den alten Spruch in [...]

6 07, 2016

HummingBad befällt Android-Smartphones

Von |2016-07-06T11:09:55+02:0006. Juli 2016|News, Sicherheit, WebWirtschaft|0 Kommentare

HummingBad (von Humming Bird=Kolibri) ist eine  im Februar 2016 aufgetauchte Schadsoftware, die nach Angaben des Sicherheitsanbieters Check Point von einem chinesischen Werbenetzwerk namens Yingmob verbreitet wird. Yingmob soll schon über 10 Millionen Android-Geräte kontrollieren und damit Werbeeinnahmen von monatlich 300.000 Dollar erzeugen. Die schädlichen Android-Apps des Unternehmens sollen zurzeit mehr als 20 Millionen Anzeigen auf die Telefone einblenden, die täglich rund 2,5 Millionen Klicks [...]

5 07, 2016

Aldi Nord bringt Smartphone Medion S5004

Von |2016-07-05T22:36:48+02:0005. Juli 2016|News, WebWirtschaft|0 Kommentare

Ab Donnerstag, dem 14. Juli, hat Aldi Nord ein neues Android-Smartphone im Programm. Das 5 Zoll-Dual-SIM-Gerät Medion S5004 kostet 159 Euro. Dazu gehört aber auch ein Aldi-Talk-Startpaket mit 10 Euro Startguthaben, so daß das Telefon genau genommen nur 149 Euro kostet. Online kann man das erst im Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellte Medion-Smartphone aktuell erst ab 199 Euro bestellen. Das 5 Zoll große [...]

4 07, 2016

Gratistools zum Entschlüsseln von Erpressungstrojanern

Von |2016-07-04T10:57:44+02:0004. Juli 2016|News, Sicherheit|0 Kommentare

Die Sicherheitsfirma AVG hat jetzt neue, kostenlose Tools herausgegeben, mit denen sich von sechs verschiedenen Erpressungstrojanern verschlüsselte Daten wieder entschlüsseln lassen, ohne dafür Lösegeld zu bezahlen. Diese Tools gibt es für die Ransomware Apocalypse, BadBlock, Crypt888, Legion, SZFLocker und TeslaCrypt. Auf der Internetseite von AVG kann man einen Schädling durch die vom Erpressungs-Trojaner vergebenen Namenserweiterungen identifizieren und dann das dafür passende Werkzeug [...]

1 07, 2016

Störung bei Vodafone noch nicht beseitigt

Von |2016-07-01T09:06:04+02:0001. Juli 2016|News, Störung|0 Kommentare

Im Kabelnetz von Vodafone/Kabel Deutschland dauern bei gut 250.000 Kunden die Störungen von Internet und Telefon weiter an. Obwohl die Probleme beim zugehörigen Unternehmen Kabel Deutschland schon vor zwölf Stunden bekannt wurden, sei immer noch unklar, wann das Problem beseitigt sein könne, teilte Vodafone den Kunden heute Morgen auf Twitter mit. Von der Störung waren gestern Abend in der Spitze mehr als 1,8 Millionen Kunden betroffen. Ursache [...]