Apple TV startet in Deutschland mit nur vier Sendern

Posted by GSL-Team - 10. Dezember 2017 - Magazin, News, WebWirtschaft - 1 Comment

Mit der Freigabe von Apples deutscher TV-App kommt vor allem Ernüchterung bei den Interessenten auf:

Die meisten relevanten deutschen Fernsehsender fehlen bei Apple. Mit mickrigen vier Anbietern bietet Apple seine TV-App für Apple-TV-Kunden in Deutschland jetzt an. Die TV-App sollte ja eigentlich den Zugriff auf alle in dem jeweiligen Land relevanten Inhalte möglich machen.

Hier in Deutschland fehlen aber viel zu viele schwergewichtige Anbieter, um einem derartigen Anspruch gerecht zu werden. In den USA zum Beispiel startete die TV-App vor ziemlich genau einem Jahr und dort können die Kunden auf mehr als 60 verschiedene Dienste zugreifen.

Wer nicht wirbt, der stirbt

Auf der deutschen Internetseite zur TV-App sagt Apple mit keinem Wort, welche Anbieter und Sender in der App integriert sind. Und auch die Support-Seite zu den verfügbaren Anbietern in der TV-App sagt nichts dazu.

Apple hat auch die Support-Seite schon seit einem Monat nicht mehr aktualisiert und Inhalte für deutsche Nutzer tauchen dort überhaupt nicht auf. So kann man auch versuchen, Eis am Nordpol zu verkaufen – oder noch treffender: Gemälde in einem Darkroom.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.