Angriff auf Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Posted by GSL-Team - 14. April 2014 - News, Sicherheit - No Comments

Seit längerer Zeitaten ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Spionage-Angriffen ausgesetzt, kann man im Spiegel lesen. Vermutet wird, dass ausländische Geheimdienste auf diese Art an vertrauliche Daten zu Rüstungs- und Raketentechnologie kommen wollen.

Es wird davon ausgegangen, dass ausländische Geheimdienste versucht haben, Dokumente und Daten über Rüstungs- und Raketentechnologie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) abzugreifen.

Es soll schon seit Monaten Angriffe auf das DLR gegeben haben, das inzwischen das Nationale Cyber-Abwehrzentrum der Bundesregierung eingeschaltet hat, nachdem mehrere Computer von Wissenschaftlern und Systemadministratoren mithilfe von ausgefeilten Spionage-Programmen infiltriert wurden.

Die gefundene Schadsoftware macht klar, dass der Spionageangriff von langer Hand geplant und mit großer Perfektion vorbereitet wurden. In manchen Computern des DLR entdeckte man allerdings nur noch flüchtige Spuren der Spionagesoftware. Sobald die Schadsoftware aufgespürt wird, soll sie sich angeblich selbst löschen, um ihre Spuren zu verwischen.

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.