WordPress: Automatisch hochgeladene Bilder als Thumbnail anzeigen

Posted by Olaf - 10. September 2009 - Magazin - 2 Comments

Wer mittels WordPress einen Artikel schreibt und dazu über die normale Funktion “Bild hochladen” ein Bild in die Mediathek hinzufügt, hat die Möglichkeit, dieses Bild automatisch im Theme in einer vorgebenen Größe anzeigen zu lassen. So kann man z.B. einfach Postthumbnails benutzen ohne sich darum kümmern zu müssen, Bilder in Beiträge oder benutzerdefinierte Felder einzubinden. Folgender Code kann an gewünschter Stelle des Themes eingefügt werden und zeigt damit immer das letzte Bild an, welches der Galerie eines Artikels zugehörig ist, in der Größe die als Thumbnailgröße in den Einstellungen festgelegt wurde.
<?php
$args = array('post_type' => 'attachment', 'numberposts' => 1, 'post_status' => null, 'post_parent' => $post->ID);
$attachments =& get_children($args);
if ($attachments) {
foreach ($attachments as $attachment) {
echo wp_get_attachment_image($attachment->ID, 'thumbnail');
}
} ?>

Die verwendeten Funktionen im WordPress Codex:
wp_get_attachment_image
get_children

Beim echo kann anstatt thumbnail auch ‘medium’, ‘large’ oder ‘full’ verwendet werden. Auch beliebige andere Größen sind möglich. Siehe das weiter oben verlinkte wp_get_attachment_image.Facebook Like

2 comments

  • Ramona (1 comments) sagt:

    Die neuen Themes halten die Funktion vor. Unschlüssig bin ich eher, ob ich hier ein Häkchen sektzen sollte: Beschneide das Miniaturbild auf die exakte Größe (Miniaturbilder sind normalerweise proportional).

  • Gabi (1 comments) sagt:

    Muss ich dann noch das Bild als “Thumbnail” setzen oder ist es immer drin? Und nur für diesen einen Post oder für alle folgende?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.