WLan im Auto – Unsinn oder Zukunft?

Posted by malo - 15. Februar 2010 - News - 1 Comment

Wenn es nach den Herstellern geht, dann haben wir in Zukunft in den Neuwagen alle einen Hotspot mit verbaut und sind jederzeit in der Lage Online zu sein um online zu navigieren, unsere E-Mails abzurufen oder sich die Wikipedia Ergebnisse zu Bauwerken etc. anzuschauen.

Muss das? Ist das wichtig?

Wenn man den Herstellern glauben schenken mag halten diese es für sehr wichtig, dass der Autofahrer der Zukunft jederzeit und ständig online sein muss um mit Google-Maps zu navigieren und sich die eingehenden Emails vorlesen zu lassen. Sogar die Beantwortung der eingehenden Emails soll zukünftig über Sprachsteuerung funktionieren. Man könnte dem glauben schenken, wenn man dann liest, dass in Google aktuelle Staumeldungen verbaut werden sollen und von Sprachsteuerung sind wir nicht mehr entfernt, sondern das ist bereits Realität.

Allerdings mag ich bei soviel Hightech im Auto gar nicht daran denken was da in Zukunft auf unseren Straßen passieren könnte, wenn ich bedenke,dass mit inzwischen verbauten reinen Navigationssystemen schon jetzt passiert. LKW`s fahren in Straßen die nicht für diese gemacht sind, Brücken werden überquert die nicht für solche Gewichte gedacht sind und Autofahrer wenden auf Autobahnen wenn das Navi es sagt, weil die nette Stimme ja wissen muss wo ich hin will und regelmäßig den eigenen Verstandskasten abschaltet. Die neusten Smartphones sind bereits in der Lage viele dieser Angebote für Autofahrer umzusetzen, es gibt Apps die die Autofahrer unterstützen sollen und die Handys holen die nächsten Tankstellen samt Preisen rein um günstig und schnell tanken zu können.

Vielen allerdings wird die Online-Kommunikation im Auto wichtig sein, denn je besser die Erreichbarkeit einer Person, desto wichtiger ist man doch, oder?

Internet fürs Navi halte ich persönlich noch vertretbar, um aktuelle Staumeldungen rein zu bekommen und auch die nächste Tankstelle die mir angezeigt wird, halte ich noch für sinnvoll oder auch Hotels wenn ich denn mal übernachten muss, so ganz dringend und außer der Reihe, aber auf weitergehende Funktionen wie Emails oder einen Internetbrowser könnte ich gut verzichten. Zudem glaube ich an zu viel Ablenkung im Auto und wenn ich darüber nachdenke, dass die Politik darüber nachdachte sogar das Rauchen im Auto zu unterbinden weil es ja Ablenkung ist, dann möchte ich behaupten, dass dieser Vorschlag bei soviel zukünftiger geplanter Ablenkung in den Fahrzeugen nie wieder Thema sein wird.

Aktuell läuft zu dieser Thematik unter www.motor-talk.de eine Umfrage und inzwischen haben hier 2200 User abgestimmt.Ergenis zu Zeit: nicht nötig zur Zeit.

Quelle: Motor-talkFacebook Like

One comment

  • Julia (2 comments) sagt:

    Jetzt geht´s aber los, so ein Unsinn. Wer braucht ein WLan im Auto oder Google Maps. Wozu hat man schließlich ein Navi und warum zum Teufel soll ich in meinem Auto jetzt auch noch jederzeit online sein? Ich halte das ganze für total unnötig, würde mich mal interessierren wie andere hier darüber denken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.