Wikipedia-Zensur – Artikel über Wikibay rausgeworfen

Posted by malo - 12. Dezember 2009 - News - 10 Comments

Das liest man nun immer öfter im Netz – „Zensur bei Wikipedia“ aufgrund von keiner Relevanz. Ist es nun ein Heilmittel seine Mitbewerberbeiträge zu löschen? So geschehen auf Wikipedia. Ein Autor hat einen Eintrag in die Online-Enzyklopädie verfasst über Wikibay und dieser sei gelöscht worden. Nicht nur das, auch Autoren die hinterfragen, warum dieser oder jeder Artikel gelöscht wurde, mussten Sperrungen hinnehmen, so schreibt ein Artikel auf netplosiv.org.

Ich konnte es nicht glauben und habe selber Wikipedia aufgerufen und Wikibay abgefragt und tatsächlich, kein Eintrag aufgrund fehlender Relevanz. Löscht Wikipedia demnächst auch den Duden oder andere Enzyklopädien? Wo fängt es an und wo hört es auf? Will man dem Anspruch einer freien Enzyklopädie führen, so müssten auch Einträge erlaubt sein, welche auf Mitbewerber hinweisen, denn ansonsten darf man sich nicht frei nennen, oder verstehe ich da etwa etwas falsch? Seriös ist das jedenfalls nicht.

Hat solch ein Verhalten nicht gar etwas mit unlauterem Wettbewerb zu tun?

Genau aus diesem Verhalten heraus hat sich die Online-Enzyklopädie www.wikibay.org gegründet, die ohne Zensur und Relevanzkriterien arbeiten will.

Es soll sogar Wikipedia-Autoren gegeben haben oder noch geben, die mutwillig auf Wikibay Artikel zerstören. Geschadet hat dieses Verhalten von Wikipedia und seinen deutschen Autoren angeblich nicht, wie Alexa-Rank zeigt. Einem Kommentar auf den Artikel bei netplosiv.org ist jedenfalls zu entnehmen, dass der Autor schon drei mal gesperrt war bei Wikipedia, weil dieser sich erlaubt habe, Fragen -zu seiner Meinung nach unsinnigen Löschungen- zu stellen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Streit zwischen den Autoren und seinen Plattformen zukünftig entwickelt, und wie sich die User zukünftig verhalten wenn Begriffe in einer Online-Enzyklopädie gesucht werden.

http://netplosiv.org/200936590/internet-technik/zensur-bei-wikipedia-jetzt-zensieren-sie-sogar-schon-mitbewerberFacebook Like

10 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.