Wikileaks: Julian Assange darf den Obersten Gerichtshof anrufen

Posted by GSL-Team - 5. Dezember 2011 - News - No Comments
wikileaks

Nach einem Bericht des Guardian von heute haben  zwei Richter über die Zulassung der Berufung gegen die Auslieferung von Julian Assange an Schweden entschieden. Sie urteilten, der Fall Assange werfe Fragen von “genereller öffentlicher Bedeutung” auf, die möglichst schnell vom Supreme Court, dem höchsten Gericht in England, geklärt werden sollten.

Assange nennt die Entscheidung nach Informationen des BBC korrekt und zeigt sich dankbar. “Der lange Kampf um Gerechtigkeit für mich und Andere geht weiter”, sagte er dazu. Falls der Supreme Court die Berufung nicht annimmt, kann Julian Assange noch vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gehen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.