wer-kennt-wen knackt die 8 Millionen

Posted by malo - 9. April 2010 - News - No Comments

Am 3. Oktober 2006 ging das Social-Netzwerk hier in Deutschland an den Start und nun knackt das Netzwerk die Marke von 8 Millionen Mitgliedern. Na, wer hätte das gedacht?

Kurz wkw und zu 100 % Eigentum der RTL interactive hat sich die Plattform in den letzten Jahren doch gewandelt und entwickelt. Es ist möglich Nachrichten zu schreiben, Mitglieder zu suchen, Fotos zu veröffentlichen, Blogeinträge zu verfassen und neuerdings auch sich einer entsprechenden Schule zuzuordnen um alte Klassenkameraden etc. wieder zu finden. Lt. Pressemitteilung ist die Plattform vom Schüler (14) bis zur Oma geeignet und der Datenschutz ist eindeutig besser als beim Kontrahenten Facebook. Wen wundert es? WKW ist eine urdeutsche Plattform und hier gelten die deutschen Datenschutzbestimmungen. Patrick Ohler und Fabian Jager gründeten die Plattform in der Umgebung von Koblenz und waren wohl selber ein wenig überrascht vom Erfolg. Heute ist Patrick Ohler noch als Geschäftsführer tätig. Voraussetzung zur kostenlosen Teilnahme ist eine aktive Emailadresse, die Angabe des realen Namens und eine Einladung ins Netzwerk.

Meinung:

Ich persönlich nutze wkw bereits seit über 2 Jahren und habe bis heute noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Auch bei der Suche des eigenen Namens über die Suchmaschine Google erscheint mein wkw-Profil nicht in den Suchergebnissen. Stayfriends, Facebook und Kollegen händeln das wohl etwas anders und auch ich habe bereits alte Schulfreunde, Vereinkollegen etc. dort wiedergefunden. Für mich das beste aller Social Netzwerke, eben Made in Germany.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.