Webseiten mit einem Newsfeed interessanter machen

Posted by GSL-Team - 29. Dezember 2010 - Magazin - No Comments

Wer die Inhalte seiner Webseiten selten ändert, wird nicht sehr häufig erleben, dass Besucher wiederkommen. Warum auch, wenn man bei den letzten Besuchen nichts Neues gefunden hat. Hier können aktuelle und interessante fremde Inhalte durchaus weiter helfen. Auch das ist eine Form der Webseitenoptimierung.

Sehr gut dafür geeignet sind kostenlose Newsfeeds, die von verschiedenen Partnern angeboten werden. Die Einbindung ist meist recht einfach und die News können in aller Regel gut an die Gestaltung der Webseiten angepasst werden.

Am Beispiel des kostenlosen Newsfeeds von contentmanager.de sieht man, wie einfach man so einen Newsfeed an seine eigenen Internetseiten anpassen kann. Nachdem man die Bestätigung der vier übersichtlichen Bedingungen abgehakt hat, erreicht man über die Schaltfläche “weiter zur Anpassung” eine Seite, auf der man nicht nur die Anzahl der dargestellten Nachrichten einstellen, sondern nahezu alle Elemente mit einem zur eigenen Website passenden Design versehen kann. Die meisten Designvorgaben werden als Styles angegeben.

Am Ende des Formulars gibt es einen Vorschau-Button, und mit dem Button “Code generieren” erhält man den Code in Varianten für PHP, SSI, Frames und Javascript mit Einbauanweisungen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.