US Kongress knüpft sich Google vor

Posted by stilburg - 10. September 2009 - News, WebWirtschaft - No Comments

Googles Pläne in Sachen Literatur schlagen weitere Wellen. Nachdem letzte Woche Schwergewichte wie Microsoft, Yahoo und Amazon sich zusammengetan haben, um Google die umstrittenen Buchrechte Suppe zu versalzen und der Suchmaschinen-Gigant erst letzte Woche durch Zugeständnisse versuchte die See in Europa zu besänftigen stehen die Zeichen in den USA unterdessen wieder auf Sturm. Nach einem eben erschienen Bericht der New York Times will sich nun der US Kongress mit Google beschäftigen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.