Tenacious D vs. DSDS – Internetinitiative – Gegen den Konsumrotz

Posted by malo - 17. März 2010 - News - 11 Comments

In Großbritannien hatte die Protestaktion schon erfolgt und sorgte dafür, dass der Einsteigertitel des Castingshow „X-Faktor-Gewinners“ Joel McElderry auf Platz 2 der Charts einsteigen musste und nicht wie bisher direkt auf Platz 1.

Über Facebook sorgten die englischen User dafür, dass anstatt des Gewinnertitels ein 15-Jahre alter Song den Platz 1 übernahm und das durch bewusste Käufe und Download dieses Titels.

Es sei an der Zeit, diese Aktion auch in Deutschland durch zu ziehen, und so haben Initiatoren diese Kampagne auch auf Deutschland implementiert. „… es ist an der Zeit, denn seit Herbst 2002 verkaufen uns reiche Plattenbosse laue Lüftchen ihrer Abfallwirtschaft als Superstars. Diese lauen Lüftchen verdienen keinesfalls Respekt, sondern sind trällernde Schönlinge von der Stange wie Bro`sis, Mark Medlock oder Daniel Schumacher und diese Schönlinge sind dahin zu schicken wo sie hingehören.“ Es ist an der Zeit den Casting-Eintagsfliegen den Erfolg zu entreißen!

Die Initiatoren fordern dazu auf, ungefilterten und schmutzigen Rock n Roll zu kaufen, nämlich den Titel „Tribute“ der Band „Tenacious“ von Schauspieler Jack Black und so dafür Sorge zu tragen, dass der Einsteigertitel des DSDS-Gewinners eben nicht auf Platz 1 landet. Wichtig ist hier das Kaufdatum welches zwischen dem 22. und 28. April 2010 liegen muss, denn in der Woche kommt der Siegertitel ebenfalls auf den Markt.

Egal ob als herkömmliche Musik-CD, oder als Single, als Mp3 oder als einfacher Download bei Amazon. Jeder Bei Itunes kostet die Single derzeit 0,99 €.

Hier nochmals die Kurzinfos:

Titel: Tribute

Band: Tenacious D.von Schauspieler Jack Black

Genre: witzer Rock n Roll

Zeit: 22. bis 28. April 2010

Nette Aktion für alle die gern gegen DSDS protestieren möchten.Ob das hier in Deutschland funktioniert, mit einem Rock-Song gegen einen Schlager zu gewinnen, möchte ich bezweifeln. Rein gehört habe ich in den Titel und der ist wirklich nicht schlecht.

Wer sich vorab einmal reinhören möchte, hier ein Link zu Youtube von einem Livekonzert:

Tenacious – Tribute

zweinullig.de

Gegen den Konsumrotz Facebook Like

11 comments

  • Barry (1 comments) sagt:

    Bro’Sis und Mark Medlock als “Eintagsfliegen” zu bezeichnen ist so peinlich, dass es bald schon wieder lustig sein könnte. :D
    Bro’Sis veröffentlichte in seiner Erfolgszeit – 2001 bis 2004, ganze drei Jahre – insgesamt drei Alben, acht Singles, vier Samplerbeiträge, fünf DVDs und elf Musikvideos. Überdies wurden sie mit acht verschiedenen Awards (u.A. Comet, Bravo Otto, Bambi) ausgezeichnet.
    Mark Medlock ist mit Abstand der erfolgreichste Castingstar aller Zeiten. Er verkaufte bis dato 2,5 Millionen Platten (vier Alben, sechs Singles) – drei Nummer-Eins-Hits, 11 Gold- und vier Platinauszeichnungen. Von einem Echo, zwei Cometen und anderen Awards ganz zu schweigen; eine Verewigung am “Walk Of Stars” kann der Soul-Pop-Künstler ebenfalls nachweisen. Am 09.04. kommt seine (siebte) neue Single “Real Love” auf den Markt, am 30.04. folgt das fünfte Album “Rainbows End.” Auf seiner dritten Deutschland-Tour gab es immer noch ausverkaufte Hallen. Bis zu 1.900 Besucher pro Konzert. Übrigens ist Mark Medlock als BESTER LIVEACT beim Comet nominiert … und so weiter und so fort. Von “Versenkung” ist auch diese Künstlerkarriere weit entfernt.

    Der Initiator dieser “Boykott-Idee” möchte DSDS (und ähnliche Sendungen) boykottieren. Scheint aber irgendwie nicht hinzuhauen und ist auch irgendwie auf “auf der aktuellen Welle mitreiten, um Aufmerksamkeit zu bekommen” zu bewerten.

    Fazit: Ich habe noch nie einen dümmeren oder sinnloseren Blogeintrag gelesen als diesen. Aber wo der Autor ja selbst schon von Eintagsfliege spricht … wie war noch mal sein Name? ;-)

    • malo (24 comments) sagt:

      Alexander Klaws….. aus der Öffentlichkeit verschwunden
      Elli Erl….. aus der Öffentlichkeit verschwunden
      Tobias Regner…. aus der Öffentlichkeit verschwunden
      Mark Medlock…. erfolgreich.. aber von Bohlen hofiert und gefördert
      Thomas Godoj… müht sich redlich… halbwegs erfolgreich
      Michael Schuhmacher…. fast aus der Öffentlichkeit verschwunden

      Fazit: Eintagsfliegen und wenn man jetzt noch die anderen Castingshows dazu nimmt… kann mann durchaus von Eintagsfliegen reden.

      Ob der Blogeintrag Schwachsinn ist oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen…

  • Piss (1 comments) sagt:

    Eure Probleme möchte ich haben..Wie wäre es mal damit eine Arbeit nachzugehen, dann kommt ihr auf andere Gedanken..

    Absoluter Schwachsinn..Hier will sich nur einer profilieren und das deutsche Fußvolk bekommt es nicht mit…

    • malo (24 comments) sagt:

      Wir haben keine Probleme, sondern betreiben Blogeinträge und ein Magazin. Durchaus Arbeit die man investiert. Schwachsinn? Liegt im Sinne des Betrachters.

  • Tulkas (1 comments) sagt:

    Ich finde nicht, dass Michael Schumacher aus der Öffentlichkeit verschwindet,
    man sieht ihn doch alle zwei Wochen Sonntags im Fernsehen ;)

    Aber zum Thema:
    Meiner Meinung nach wird in die Aktion auch in bisschen viel reininterpretiert.
    Ich halte es einfach mal für eine lustige Aktion, die hoffentlich zudem damit belohnt wird, dass Tribute im Radio läuft oder the D sogar nach Deutschland kommen und ein paar Konzerte spielen.

  • Schimmi (1 comments) sagt:

    Ui, toll! Auzeichnungen von Bravo etc. sind natürlich ein Beweis dafür, dass der [Schimpfwort aufgrund anonymer E-Mail Drohung mit Rechtsmitteln, von der Redaktion entfernt] von Medlock qualitativ musikalisch ganz oben anzusiedeln ist. Und Bro´Sis haben ganze drei Jahre existiert? WAHNSINN! Das ist ja eine halbe Ewigkeit….

    Naja, auf jeden Fall eine sehr gute Aktion. Zeigt den Penner endlich mal den Mittelfinger, die versuchen aus jedem Scheisshaufen ein Stück Gold zu machen. Genug Gehiirnamputierte gibt es ja, die jeden scheiss kaufen, das sieht man ja hier an dem ein oder anderen KOmmentar ;)…

    • malo (24 comments) sagt:

      Deine Meinung in allen Ehren, allerdings ist die Ausdrucksweise nicht gerade nett. Das hätte man auch durchaus anders formulieren können mit etwas mehr Niveau, denn das ist nicht gerade doll.

  • krys_slevin (1 comments) sagt:

    JAAAA…

    Daumenhoch! Spitzen Sache! Ich bin dabei!!! =D
    Ich hätte zwar einen anderen Song von Tenacious-D genommen, aber das is im Grunde ja wurscht ;-).

    Und noch kurz zu dir Barry… hast dir ja richtig Mühe gegeben bei deinen Recherchen muss man dir lassen… Aber Tatsache ist dass die sogenannten “Stars” der Casting-Shows nichts weiter als Werkzeuge der Großen Bosse sind. Ich finde es mittlerweile mehr als traurig und erbärmlich, wie stark sich unsere Gesellschaft für die Volksverdummung einsetzt =(

    Es geht hier nicht um die einzelnen Personen (Kandidaten der Shows) sondern um deren “Sinn und Zweck”… der zu 100% darin besteht dass irgendein gut aussehender Typ oder Mädel (egal ob sympathisch oder nicht) einen Text vorgelegt bekommt den er/sie dann einem, mit Werbung und Konsum-Geilheit zugedröhnten Publikum vorträllern darf. Wenn sie länger als ein Jahr überstehen, schön… bedeutet weiterhin Kohle für Bohlen und Co. und wenn nicht ist auch egal, denn der nächste Goldesel ist ja schon gecastet.

    Nehmen wir Mark Medlock… Brutal unsympathisch, egozentrisch, arrogant, Verurteilungen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung, blablabla… klar ist er da sicher nicht der Einzige, aber einen solchen Charakter aus Geldgier und Profitgeilheit zum Vorbild unserer Jugend zu küren ist das Letzte und passt malwieder prima in Bohlens Schublade.

    Fazit: Jeder der sich von Bohlens (und all den anderen “Supermenschen” ^^) so blind machen lässt und die Sch*** die sie vergolden unterstützt, macht einen großen Fehler. Denkt mal an die vielen anderen Sänger/innen und Bands die mit viel Arbeit und “echtem” Talent garnicht erst wahrgenommen werden, weil unsere Jugend zu Konsum-Zombies erzogen werden. Die einzigen die bei der ganzen Sache wirklich profitieren sind Bohlen und Co… Und denen ist es sch*** egal ob jemand Talent hat, Hauptsache er/sie kann gut Leute unterhalten und um den Finger wickeln.

    In meinen Augen “Die Aktion des Jahres” =D

    viele Grüße

  • Marcel Alburg (1 comments) sagt:

    Derzeit gibt es die beiden Aktionen gegen DSDS:

    Blümchen mit Boomerang
    Led Zepplin mit Stairway To Heaven

    Wer an beiden Aktionen teilnehmen will und diese Unterstützt, sollte vorher Preise unterscheiden. Nicht selten lassen sich bei einem Song um die 10 Cent und bei einem Album um bis zu 3 EUR Sparen.

    Die beiden Alben bei einen Musik Preisvergleich:
    Blümchen – Boomerang -> http://www.beatboat.de/Album/88373/Boomerang-EP
    Led Zeppelin – Stairway to Heaven -> http://www.beatboat.de/Album/143343/Led-Zeppelin-IV-Remastered

  • Andi (2 comments) sagt:

    Ich gehöre zu den Leuten, die sich über jede Aktion freuen, die sich gegen dieses komplette Castinggetue richtet. Neben Tenacious D’s Tribute (ein geiler Song, aber das nur am Rande) nächste Woche, sollte man diese Woche schon Boomerang von Blümchen runterladen. Ich weiß nicht wer diesen Aufruf gestartet hat, aber auf Platz 2 der amazoncharts hat es Blümchen bereits geschafft.

  • Janett (1 comments) sagt:

    Ich wusste gar nicht, dass es solche Kauf-Initiativen gibt. Da muss man schon wirklich eine Menge Leute zusammentrommeln. Aber wenn es klappt, dann ist es auch nicht schlecht. Schließlich hauen die einen Casting-Star nach dem anderen raus. Aber nicht die Masse machts, sondern die Qualität und die leidet dann stark darunter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.