Suchmaschinen oder der Preis der Macht

Posted by GSL-Team - 24. Dezember 2011 - WebWirtschaft - No Comments

Mozilla ist wieder glücklich – die Finanzierung der Zukunft des Browsers Firefox ist nach Informationen Wall Street Journal-Blogs  AllThigsD wieder gesichert. Denn das Suchmaschinen-Abkommen mit Google wurde um drei Jahre verlängert. Das bringt der Firefox-Company  Einnahmen von knapp einer Milliarde Dollar, denn Google zahlt 300 Millionen Dollarjährlich dafür, dass die Suchmaschine in Firefox voreingestellt bleibt.

Bisher war es noch preisgünstiger für Google gewesen, aber Konkurrenzangebote von Microsoft und Yahoo haben den Preis dafür in die Höhe getrieben. Besonders die Microsoft-Suchmaschine Bing war hoch interessiert, um seine sinkenden Marktanteile im Suchmaschinenmarkt wieder zu erhöhen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.