Steve Jobs stellt das iPad2 in San Francisco vor

Posted by GSL-Team - 3. März 2011 - News, WebWirtschaft - 1 Comment

Trotz Krankheit stellte Steve Jobs persönlich die zweite Generation des iPad vor. Statt des bisherigen A4-Prozessors belebt ein doppelkerniger A5-Prozessor das iPad2. Das verdoppelt die Rechenleistung, die Grafikleistung wird fast verzehnfacht. Dabei ist das Gerät dünner und leichter geworden und es gibt auch eine weiße Variante.

Da iPad2 hat zwei Videokameras, die rückseitige kann sogar 720p-Videos aufnehmen. Auch ein dreiachsiger Gyro-Sensor erweitert die Möglichkeiten des Geräts. Über den neuen “Digital AV Adapter” kann man die iPad-Anzeige auf einen angeschlossenen HDMI-Fernseher leiten. Der Adapter erlaubt auch das Aufladen des iPad.

Neu sind auch die “Smart Cover” genannten Schutzhüllen, die nicht nur das Display schützen, sondern auch als Aufsteller geeignet sind. Sie werden durch Magneten stabilisiert und schicken das iPad2 in den Schlafmodus, wenn sie geschlossen werden. Insgesamt gibt es davon 10 Varianten in Leder und in Kunststoff.Facebook Like

One comment

  • Liz (1 comments) sagt:

    Das iPad 2 ist schon cool. Vorteil dabei ist, das die Preise der 1. Generation sinken :) Gibt jetzt ja schon das iPad 1 für ca 380 Euro (16GB).
    Nach wie vor nen nettes Spielzeug, was kaum einer wirklich benötigt. Zumindest privat kommt mana uch ohne ganz gut aus. Nett ist es dennoch… aber mal sehen was auf diesem Markt noch alles passieren wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.