Sprengkommando-Einsatz aufgrund von „Geocaching-Spiel“

Posted by malo - 3. Dezember 2009 - News - No Comments

Geocaching ist ein im Trend liegender Freizeitsport, eine GPS-Schnitzeljagt und die GPS-Koordinaten für den zu suchenden Schatz“ werden auf der Plattform www.geocaching.de veröffentlicht. Gesucht wird also ein versteckter Behälter, Beutel, Dose etc. und jeder, der diesen Schatz ausfindig gemacht hat, hinterlässt in den Behältern einen Eintrag um seinen Erfolg zu dokumentieren. Diese Behältnisse werden dann wieder zurückgelegt bis der nächste Schatzsucher auftaucht.

Am Mittwoch im abendlichen Berufsverkehr auf der Frankfurter Allee in Berlin- Lichtenberg hat nun wahrscheinlich so ein Behältnis einen Großeinsatz mit Bombenentschärfer ausgelöst und führte somit zum Verkehrschaos.

Eine Dose mit Drähten, so befürchteten die Behörden könnte eine Bombe enthalten und so wurden die Straßen und auch mehrere Bahnsteige gesperrt, weil das Versteck der Dose etwa einen Meter unter einem Brückenbogen in unmittelbarer Nähe zu Bahnsteigen und Gleisen entdeckt wurde.

Entwarnung gab der Bombenentschärfer, nachdem die Dose mit Hochdruckstrahl geöffnet wurde.

http://www.naumburger-tageblatt.de

www.geocaching.deFacebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.