Skype installiert Software gegen den Willen des Benutzers

Posted by GSL-Team - 30. Mai 2011 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - No Comments

Achtung: Aktuell wird den Nutzern von Skype, eine Software namens “Easybit Games Go” angeboten. Auch wenn man die Installation auf dem PC ablehnt, wird das Programm installiert, was schon zu heftigen Reaktionen im Skype-Forum geführt hat.

Der Hersteller Easybits Media aus Norwegen erläutert, dass es sich um ein Update einer Spielfunktion handelt, die schon seit 2006 in Skype vorhanden ist. So wurde das Update auch auf der Internetseite des Herstellers beschrieben, aber von Zwangsinstallation stand da nichts.

Inzwischen erklärt der Hersteller zwar immer noch nicht, warum das Update zwangsweise installiert wird, bietet aber jetzt eine Deinstallations-Software dafür an.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.