Skype akquiriert Textnachrichten-Startup GroupMe

Posted by GSL-Team - 22. August 2011 - News, WebWirtschaft - No Comments

Am Sonntag wurde bekannt, dass der Internet-Telefondienst Skype die New Yorker Startup-Firma GroupMe übernimmt. Damit hat das Unternehmen Zugriff auf die 175 Millionen Surfer, die sich monatlich mit Skype verbinden lassen. GroupMe hat die Details in seinem Blog veröffentlicht. Die Gespräche wurden in den letzten Monaten geführt. Über den Kaufpreis wurde nichts verlautbart. GroupMe soll seinen Sitz in New York beibehalten.

GroupMe arbeitet mit Gruppen-Nachrichten über  beliebige Smartphones. In der neuesten Version unterstützt der Client von GroupMe auch Nachrichten an einzelne Mitglieder einer Gruppe. Skype hat sich noch nicht dazu geäußert, ob GroupMe in Skype integriert wird oder ob der Dienst unter eigenem Namen weiter laufen soll.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.