Sex.com, teuerste Domain aller Zeiten wird im März versteigert

Posted by Rieke - 20. Februar 2010 - News - 7 Comments

Nach langem Pfusch und nie erreichtem Paltz 1 in Google, steht die teuerste Domain “sex.com” wieder zum Verkauf.
2006 war die Domain an die Firma “Escom, LLC” verkauft worden und zwar für die Record-Summe von 14 Millionen US Dollar. Die Domain ist allerdings nur eine Art Landing-Page, auf welcher sich Links zu anderen Sex Angeboten, Story des Tages, Shops, Horoskope etc befinden.

Die Kurz Domain hat es nie geschaft in Google auf Platz 1 zu kommen, die Einnahmen der Branche scheinen zudem eh schrumpfen. Auf Techcrunch wird über Inkompetenz gesprochen und über die Möglichkeit, dass Escom die Domain versteigert um Ihren Zahlungsverpflichtungen an den ursprünglichen Domain Inhaber nach zu kommen.

Wenn man sich die Traffic Charts ansieht, so ist sex.com von 2008 bis Mitte 2009 von Platz von einem Traffic Ranking um 20.000  Zeitweise auf bis unter Platz 100.000  abgesunken, die Domain hat eine absolute Talfahrt hinter sich.

Derartige Spekulationen sowie die Talfahrt, könnten nun natürlich den Preis der Domain drücken. Doch wer den Versuch wagen will am 18. März um die Domain zu bieten, muss mit einen beglaubigten Scheck über 1 Million Dollar am Auktionshaus erscheinen, dies ist das Mindest Gebot.Facebook Like

7 comments

  • bee (27 comments) sagt:

    Sie wollten auf Platz 1 für welches Keyword? “Sex”, nehm ich mal an!? ;)

  • malo (24 comments) sagt:

    Ich glaube, dass dies hier nicht das Ziel ist, denn solche Nachrichten gibt es ja nicht jeden Tag und S.. ist tatsächlich nicht unser Geschäft. Sollte das Keyword unser Ziel gewesen sein, so müsste man vielen vielen anderen Autoren die über diese Nachricht geschrieben haben, den gleichen Vorwurf machen. Unsere Keywörter sind Internet, Webwork, Webhosting und Nachrichten die wir für interessant halten…:-)

  • bee (27 comments) sagt:

    Neee, so war das net gemeint. Mit “Sie” mein ich die Leute von sex.com. “Die Kurz Domain hat es nie geschaft in Google auf Platz 1 zu kommen” > Da wollt ich wissen, für welches KW sie es geschafft haben.

    • malo (24 comments) sagt:

      Ups, sorry, völlig falsch verstanden. Ich geb die Frage mal an Rieke weiter, die kann das besser beantworten…

      LG

    • Rieke (149 comments) sagt:

      Hi Birgit !

      welches deren “starke” Keywords waren, kann ich nicht sagen, ich habe nur mehrfach gelesen das Sie selbst mit dem Keyword “Sex” eben nie ganz oben standen und das ist für die teuerste Domain aller Zeiten dann doch schon recht “schwach” :)

      Alexa sagt zu den Keywords:

      Keyword // Percent of Search Traffic
      1 malaysia.search.yahoo.com // 0.08%
      2 se x. com // 0.04%
      3 s ex // 0.04%
      4 pathaks // 0.03%
      5 séx.com // 0.02%
      6 momma knows best 1 // 0.02%
      7 thoroughly amorous amy // 0.02%
      8 penny flame blazed and confused // 0.02%
      9 SEX // 0.01%
      10 big brazilian booty // 0.01%

  • Cosma Tarot (1 comments) sagt:

    Wow. ich bin sprachlos. Interessante Sache.

  • [...] Internetseite Sex.com wurde im Oktober 2010 für 13 Millionen US-Dollar versteigert und erhielt wenig später dafür einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.