Sehr viele Kurzdomains ins Ausland abgezogen

Posted by Rieke - 28. Oktober 2009 - News - No Comments

Heute macht Heise.de darauf aufmerksam das 193 Kurzdomains mittlerweile auf dubiose scheinbar extra dafür gegründete Postfachfirmen in die USA verschoben wurden. 625 Keene Road, Clearwater, Florida ist die neue Postfach Adresse für fast 200 Domaininhaber mit ihren extra dafür erfundenen Firmennamen die mindestens die 2 Buchstaben ihrer neuen Domain enthalten und allesamt von Michael König in Florida angemeldet wurden.

Knapp 3500 der neuen Domains stehen bei Sedo bereits wieder zum Verkauf, Sedo schätzt das hier noch einmal 10 Millionen Euro Potential steckt.

Auch über die handfesten vertraglichen Streitereien über die an Key-Systems vergebene und dann an Freunde der Familie in Spanien weiter gegebene Domain .tv wird bei heise berichtet.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.