Schlange stehen für ein iPhone 4S

Posted by GSL-Team - 16. Oktober 2011 - WebWirtschaft - 1 Comment

Seit Freitag ist das neue iPhone 4S von Apple nicht nur in den USA, sondern auch in Australien, Kanada, Japan, Großbritannien, Frankreich und Deutschland erhältlich.

Wer das Gerät in Deutschland nicht über seinen Provider Telekom, Vodafone oder O2 bekommt, kann es in einer der sieben Apple-Filialen des Landes kaufen.

Nach Berichten der Zeitungen und Newsdienste standen die ersten schon am Donnerstagnachmittag vor dem Apple-Shop in München an, um das letzte Apple-Handy der Jobs-Ära zu kaufen. Am Freitagmittag warteten immer noch viele auf Einlass. Und vor den anderen deutschen Apple-Shops sah es nicht viel anders aus.

Die Nachfrage nach diesem Modell ist fast doppelt so hoch wie nach dem Vorgänger iPhone 4. Allerdings war der Verkauf dabei nur in fünf Ländern gestartet und nicht in sieben wie beim iPhone 4S.Facebook Like

One comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.