Rechtschreibfehler im Tattoo – das ist peinlich!

Posted by malo - 26. November 2009 - News - 1 Comment

Ein Albtraum für jeden Tattoo-Fan, was da in den USA passiert ist und megapeinlich auch noch. Man sucht sich ein schönes Tattoo aus, geht zum Tatoo-Man seiner Wahl und freut sich auf das lebenslange Schmuckstück. Vor dem Spiegel erwartet man dann den Lohn für seine durchlebten Ängste und Schmerzen, doch man traut seinen Augen nicht. Das Tattoo enthält einen Schreibfehler. So geschehen bei einem jungen US-Amerikaners Jonathan B. und hier enthielt das Tattoo nicht nur einen, sondern gleich drei Schreibfehler.

Jonathan hatte es sich gut überlegt und sich ein Zitat von Abraham Lincoln ausgesucht, welches er sich stechen lassen wollte. Was Jonathan nicht wusste war, dass sein ausgesuchter Tattoo-Man eine Rechtschreibschwäche hat. Jonathan steht nun vor einer schweren Entscheidung, dass Tattoo mit seinen Rechtschreibfehler dort zu belassen oder den schwierigen, teuren und schmerzhaften Weg des weglaserns zu gehen. Es sei uns eine Warnung liebe Tattoo-Freunde erst zu denken bevor man sich stechen lässt und zukünftig überprüfen wohl vorab viele Tattoo-Fans die schriftlichen Fähigkeiten des ausgesuchten Künstlers, denn ein Einzelfall ist Jonathan nicht, wie eine eindrucksvolle Bildergalerie bei www.sftlive.de zeigt.

http://www.sftlive.de/aid,700219,Peinliche_Tattoo-Fehler_Rechtschreibfehler_die_kein_Lektorat_der_Welt_mehr_korrigieren_kann.cfmFacebook Like

One comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.