Operation Payback – Wikileaks-Spender bedanken sich beim Bankensystem

Posted by GSL-Team - 9. Dezember 2010 - News, Sicherheit - 4 Comments

Nach der Schweizer Postfinance ging es auch Mastercard und Visa an den Internetauftritt: Mit DDOS-Angriffen wohl von Sympathisanten der Whistleblower-Plattform Wikileaks wurden die Webseiten der Finanzdienstleister weggedrückt.

Seit gestern Morgen war die Mastercard-Präsenz kaum noch erreichbar, ein Seitenaufruf gelang nur selten, weil die Antwortzeiten enorm hoch wurden. So geht das halt bei einem DDOS-Angriff (Distributed Denial Of Service), wenn eine nicht zu verarbeitende Anzahl von Anfragen gleichzeitig auf so einen Internetserver aufkommt.

Als gestern Abend Mastercard wieder aufrufbar war, hatte ein Angriff den Konkurrenten VISA lahmgelegt. Diese beiden Kreditkartenfirmen hatten der Wikileaks-Plattform den Geldfluss ihrer Sympathisanten und Sponsoren abgesperrt. Die Seite der Schweizer Postfinance ist schon seit zwei Tagen nicht erreichbar – diese Herrschaften hatten ein Konto von Julian Assange mit einer windigen Begründung aufgelöst.Facebook Like

4 comments

  • Falscher Artikel (1 comments) sagt:

    Der Artikel ist falsch. Die Webseite der schweizer Postfinance war schon gestern erreichbar… Bitte besser recherchieren!

    • dmi (7 comments) sagt:

      Ein falscher Fuffziger im Portemonnaie macht nicht gleich den ganzen Inhalt zu Falschgeld. Im Übrigen konnte ich sie zu dem Zeitpunkt nicht erreichen, denk doch mal drüber nach, wie sowas möglich sein kann! Frohes weihnachtliches Grübeln!

  • Isabelle (2 comments) sagt:

    Was wäre unser Welt ohne ein Dankeschön :)

  • Felix (2 comments) sagt:

    hab dazu einige interessante dinge gepostet. die hacker haben quasi rache genommen für die verhaftung und die unnanehmlichkeiten die wikileaks zugestoßen sind.
    hier sieht man mal die macht des webs und was es für auswirkungen haben kannn wenn man sich mit dem web anlegt.
    die user haben doch die macht und wehren sich, ich find das super was die jungs gemacht haben. auf der zonkbros domain gibt es dazu auch noch eine stellungnachem von paypal zu dem thema, schaut es eich mal an.

    danke für den beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.