Neue Version des BKA-Trojaners mit Webcam-Zugriff

Posted by GSL-Team - 12. Juli 2012 - Sicherheit - No Comments
ukash

Gestern warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor mehreren neuen Versionen des BKA-Trojaners, die dem Benutzer nach der Sperrung  seines Rechners ein Livebild seiner eigenen Webcam vorführen, um ihn einzuschüchtern.

Wie auch die schon bekannten Versionen des Trojaners behauptet dieser, dass das BSI oder die GVU Copyrightverstöße oder Kinderporno auf dem Rechner gefunden hätten und verlangt als “Strafzahlung” die Überweisung von 100 € per Ukash.

Das BSI empfiehlt, den Schädling mit dem DE-Cleaner Rettungssystem oder der Kaspersky Rescue Disk zu entfernen.

 Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.