Nachlese zum 1. April 2011

Posted by GSL-Team - 2. April 2011 - News - No Comments

Einige Nachrichten gestern waren wirklich merkwürdig. Kein Wunder, es war der 1. April. Es gab wie in jedem Jahr viele lustige IT-nahe Versuche, die Menschen in den April zu schicken.

Einer der Favoriten war Google Mail Motion, wobei die Bewegungen des Benutzers in Zeichen umgesetzt werden. Das gilt sowohl für Buchstaben und Zahlen als auch für Befehle. Zum Beantworten einer Email zeigt man mit dem Daumen der rechten Hand über seine rechte Schulter, eine Antwort an alle erzeugt man auf die gleiche Art und Weise mit beiden Händen…

Dann gab es eine Stellenanzeige von Google, mit der die Suchmaschine Autocompleter suchte, die innerhalb des Bruchteils einer Sekunde Vorschläge für den Abschluss einer Suchanfrage machen sollten. Dazu die Bemerkung “Keine Sorge, nach einigen Millionen Vorhersagen hast Du die nötigen Reflexe entwickelt”.

Nicht schlecht war auch das Tablet Goliath, das von Microsoft am 1. April angekündigt wurde. Das Tablet mit einer Diagonale von 42 Zoll hat wegen seiner Größe statt eines Seitenverhältnisses von 16:9 eines von 32:18. Die Bedienung soll gar nicht kompliziert sein, weil das Tablet trotz der enormen Größe nur 1.200 g wiegt (bedingt durch den Auftrieb des Plasma-Gases im Display).Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.