Mouseless – PC ohne Maus und Pad steuerbar

Posted by malo - 9. Juli 2010 - News - 1 Comment

Jeder hat sie oder ein anderes Gerät (Pad) um die Maus auf dem Computer oder dem Laptop zu steuern und genau deshalb sorgt diese Nachricht für soviel Begeisterung. Forschungsassistent und Doktorand Pranav Mistry des MIT (Massachusetts Institute of Technology) hat die Steuerung des Mauszeigers ganz ohne Maus, also eben „Mouseless“ entwickelt und der User schiebt die hohle Hand über den Tisch. Unter zu Hilfe nahme eines Infrarot-Lasers und einer Kamera ortet und überträgt „Mouseless“ die Bewegungen auf den Bildschirm. Beide Komponenten (Laser und Kamera) sind in den PC integriert und die Geste des Doppelklicks erkennt das System auch als solchen. Als Fleck erkennt der ausgesendete Lichtstrahl die hohle Hand und wenn der Fleck sich bewegt, übertragen die Sensoren diese „Mausbewegungen“. Die Sensoren müssen noch überarbeitet werden, da es noch ein wenig Zeitverzögerungen mit sich bringt und wenn die Algorithmen einmal verbessert sind, könnten alle typischen Mausbewegungen, aber auch solche die es speziell nur für „Mouseless“ geben wird in einer Bibliothek von Gesten zusammengefasst werden. Spannend sind auch die Kosten für „Mouseless“, denn die Forscher sprechen von 20 Dollar Materialkosten für ein voll funktionierendes Prototyp-System.

Es ist nicht verwunderlich, dass Pranav Mistry dieses „Mouseless-System“ entwickelt hat, denn mit seiner Gestensteuerung „Sixth-Sense“ hat er beriets auf einer TED-Veranstaltung das Publikum zum staunen gebracht. Auf der Veranstaltung kombinierten Mistry und seine Kollegen einen PC, eine Kamera und einen Projektor und machten damit verschiedene Objekte zur Bedienoberfläche. Zum Beispiel wurde aus einer geöffneten Hand ein Nummerfeld für einen Anruf oder aus Bildern in einer Tageszeitung ein laufender Film.

Sixth Sense auf YouTubeFacebook Like

One comment

  • Harald (1 comments) sagt:

    Ich halte die “Mouseless-Idee” für überflüssig..erstens wird es, bis die Technik ohne Fehler funktioniert, noch Jahre dauern. Desweitern ist selbst dann noch Sicher, ob es auf jedem Untergrund funktioniert (Teppich, ect..).
    Also wie schon gesagt, ich halte es für eine überflüssige Technik, denn bislang ist auch jeder mit einer gewöhnlich Maus ausgekommen und warum sollte sich dies ändern…

    Gruß..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.