Mobile Verbindungen in Windows 8 verbessert

Posted by GSL-Team - 25. Januar 2012 - News - No Comments
win8-v6-igs

Windows 8 wird nach einem Blogartikel im MSDN ganz anders mit mobilen Breitbandverbindungen wie UMTS oder HSPA umgehen als seine Vorgänger. Eine große Anzahl an Treibern für die 3G-Module wird schon mit ausgeliefert, damit sie nicht manuell nachinstalliert werden müssen.

Die in der Regel von den Geräteherstellern entwickelten Einwahlprogramme mit ihren Bugs und der schwierigen Handhabung soll es bei Windows 8 ebenfalls nicht mehr geben – das wickelt das Betriebssystem selbst ab.

Das mobile Breitband-Internet soll ähnlich einfach werden wie WiFi. Gesteuert werden WLAN, 3G und Bluetooth nur noch an einer Stelle in der Systemsteuerung.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.