Microsoft-Patchday mit Updates für Windows 10 Version 1507

Posted by GSL-Team - 12. Juli 2017 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - 1 Comment

Eigentlich ist es in diesem Monat fast wieder wie immer beim Microsoft- und Adobe Patchday: Microsoft hat wie üblich eine größere Anzahl von Sicherheitsupdates für Windows 10, den Windows Kernel, die Browser Internet Explorer und Edge, die Microsoft PowerShell, das .NET-Framework und natürlich auch für das Büropaket Microsoft Office veröffentlicht.

Auffällig ist dabei aber, das beim Juli-Patchday auch das im Grunde eigentlich schon veraltete und auch nicht mehr unterstützte Windows 10 Version 1507 (ohne Creators Update) bekommt in diesem Monat zum zweiten Mal in Folge noch ein Update verpasst.

Ob das jetzt zur Gewohnheit wird, oder ob der Konzern bemerkt hat, dass auf vielen Geräten mit Windows 10 der Creators Update vom März 2017 (Version 1703) noch gar nicht angekommen ist? Bald kommt ja schon der zweite Teil des Creators Update mit der Versionsnummer 1709, spätestens bis dahin sollte der Frühjahrsupdate auch endlich überall angekommen sein.

 Facebook Like

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.