Microsoft: 5% des PC-Preises für OEM-Version von Windows

Posted by malo - 17. September 2009 - News - No Comments

Bisher hat Microsoft kaum Angaben darüber gemacht, wie viel ein PC-Hersteller für die Lizenzen zur Vorinstallation von Windows auf seinen Systemen bezahlen muss. Die Preise sind abhängig vom Gesamtpreis des jeweiligen Computers lässt Microsoft jetzt durchblicken.

Die meisten PCs in den letzten Jahren sind zu Preisen von rund 1000 US-Dollar verkauft worden und bei diesen Geräten habe man einen Preis von rund 50 US-Dollar angesetzt so Charles Songhurst, General Manager of Corporate Strategy bei Micosoft.

Die jeweiligen Preise für die Windows-Lizenzen betragen im Normalfall ca. 5 % des Gesamtpreises des jeweiligen Rechners und schwanken  von 15 bis 150 US-Dollar – je nach Preis des Rechners und somit sind die Lizenzen für die OEM-Hersteller deutlich geringer als für die Endkunden beim Kauf im Einzelhandel.

Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.